Hunde - Horoskop

 

Prüfen Sie das Geburtsdatum Ihres Hundes, und lernen Sie ihn mit diesem
Horoskop noch ein bisschen besser kennen.

 

  WIDDER
                                     21.03 - 20.04

  KREBS
                                   21.06. - 22.07.

WAAGE
                                   23.09. - 22.10.

STEINBOCK
                                   22.12. - 20.01.
Ihr Hund ist temperamentvoll und selbstsicher, geradlinig und mutig. Manchmal ist er dickköpfig, besitzt aber auch einen unkomplizierten Charme. Oft wirkt er spannungsgeladen und kann überreagieren. Er verbellt z.B. vorübergehende oder will bei seinen Artgenossen besonders mutig sein.
Das genießt er: Wenn er Sie spazieren führen darf, viel Auslauf, wilde Spiele, spontanes Fortgehen, keine festgefahrenen Regeln. Besänftigende Streichel- einheiten beruhigen sein hitziges Temperament besser als mahnende Worte.

 

 

Weich, anschmiegsam und treu ist ein Hund im Zeichen des Krebses - ein ideales Tier für Singles und ältere Menschen. Aber er liebt auch eine Familie mit vielen Kindern, auf die er sehr sensibel eingehen kann. Manchmal ist er launenhaft und labil und fordert viel Geduld von Frauchen oder Herrchen. Krankheiten nehmen ihn meist sehr mit, er erholt sich nur langsam wieder.
Das genießt er: Viele Streichel- einheiten und die Nähe seines Menschen. Fürs Alleinsein ist er nicht geschaffen, auch nicht so sehr für kämpferische Situationen. Er liebt das Gefühl, dass für ihn gesorgt wird.

Heiter, gesellig und freundlich - mit Ihrem Waage-Hund können Sie sich überall sehen lassen. Sollte Ihnen eine gewisse Lässigkeit fehlen, von Ihrem Hund können Sie sie lernen. Um so vielseitig und mitreißend sein zu können, braucht ein Waage-Hund aber absolute Harmonie. Hängt der Haussegen schief, leidet dieser Hund besondert darunter. 
Das genießt er: Alle Arten von Aufmerksamkeit, viel Lob und das Gefühl, dass alles zwischen Ihnen in Ordnung ist. Verzichten Sie auf mahnende oder sogar harte Worte. Mit Diplomatie erreichen Sie bei diesem Hund mehr. 
Hunde im Zeichen des Steinbocks strahlen meist Ruhe aus und wirken ernster und beherrschter als andere Hunde. Im Grunde kommt er mit wenig aus und ist für gute Versorgung und liebevolle Betreuung besonders dankbar. Dieser Hund zählt nicht z u den vorlauten Bellern, sondern zu den vorsichtigen Denkern. 
Das genießt er: Idealerweise hat dieser Hund einen eigenen Verantwortungsbereich und leine "lehrende" Tätigkeit, z.B. als Blindenhund. Jegliche Heraus- forderungen wird er gern annehmen und meistern - vor allem, wenn er dafür ehrlich gelobt wird.
 

 

STIER
                                    21.04. - 20.05.
LÖWE
                                     23.07 - 22.08.
SKORPION
                                   23.10. - 22.11.
WASSERMANN
                                      21.01 - 18.02.
Ein Stier-Hund weckt meist rasch das Vertrauen von Menschen, weil er ihnen natürlich und freundlich begegnet. Er hat ein gutes Gefühl, wann er stört bzw. wann er willkommen ist. Im Umgang mit Kindern ist er vorsichtig, verlässlich und geduldig. Wenn es darauf ankommt, kann er seine Familie und sein Eigentum mutig verteidigen.
Das genießt er: Gutes Essen und andere kleine Verwöhneinheiten. Da er eher zu den bedächtigen Tieren gehört, liebt er einen gemütlichen Spaziergang über blühende Wiesen. Und er braucht das Gefühl, dass er für etwas verantwortlich ist.

 

Selbstbewusst und souverän begleitet Sie Ihr Löwe-Hund überall hin. Er liebt es, gesehen zu werden und für sein gutes Aussehen gelobt zu werden. Obwohl er ein treuer Hund ist, wirkt er in gewisser Weise auch unabhängig und strahlt Souveränität aus. Fremden gegenüber zeigt er sich offen oder vornehm zurückhaltend, aber nie vertrauensselig.
Das genießt er: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, dieses Motto gilt für ihn. Wie wäre es mit einem flotten Halstuch, für das er sicher bewundert werden wird? Er ist außerdem kein Kostverächter. Probieren Sie ruhig mal eine Neuheit am Hundefutterhimmel aus.
Ein Skorpion-Hund ist meist sehr widersprüchlich, seine Stimmungen schwanken. Manchmal wirkt er melancholisch, dann eher leidenschaftlich. Er ist ein tiefgründiger Hund, bei dem man oft das Gefühl hat, er könne Gedanken lesen. Täuschen lässt er sich nicht, sein Verstand ist wach, scharfsinnig und analytisch. 
Das genießt er: Das Gefühl, Sie ganz für sich allein zu haben. Helfen Sie ihm, über seinen Schatten zu springen, wenn er nachtragend ist. Machen Sie den ersten Schritt zur Versöhnung, er wird Sie mit Treue und Liebe dafür belohnen.

 

Dieser Hund besticht häufig durch seine überraschenden Aktionen. Er ist unkonventionell und kreativ, z.B. wenn es darum geht, seinen Menschen zu erziehen. Durch seine besondere Art gelingt es ihm häufig, Sie einzuwickeln. Fremden gegenüber gibt sich der Wassermann-Hund offen und freundlich, gern spielt er den Exzentrischen.
Das genießt er: Lassen Sie sich von Ihrem Hund einfach mal wieder zu einem unbekümmerten Spaziergang oder zu einem spontanen Spiel überreden. Im Gegenzug kann Sie Ihr Hund durch seine lebensfreudige Art von so manchem Kummer befreien.

 

 

 

ZWILLING
                                     21.05. - 20.06.
JUNGFRAU
                                      23.08. - 22.09.
SCHÜTZE
                                     23.11. - 21.12.
FISCHE
                                       19.02. - 20.03.
Ihr Zwilling-Hund steckt seine Nase überall hinein, weil er meist unsäglich neugierig ist. Fremden gegenüber ist er freundlich und zutraulich, vielleicht sogar zu vertrauensselig. Wer mit ihm spielt, darf nicht faul sein, denn er ist flink und clever. Lange hält er es bei ein und demselben Spiel aber nicht aus. Es gibt immer etwas Interessantes, von dem er sich ablenken lässt.
Das genießt er: Spiele, in denen er seine Geschicklichkeit beweisen kann. Ebenso Herausforderungen, z.B. etwas listig Verstecktes finden. Er liebt es, wenn er überall hin mitgenommen wird, damit er viele neue Eindrücke sammeln kann.
Wenn Sie mal keine Zeit für Streicheleinheiten haben, hat ein Jungfrau-Hund Verständnis dafür, denn Zurückhaltung liegt in seinem Naturell. Er liebt und braucht Regelmäßigkeit und Ordnung. Pünktliches Essen und Ausgehen zählen dazu. Ein Jungfrau-Hund lernt gern, eine Ausbildung, z.B. als Spürhund, wäre ideal.
Das genießt er: Denken Sie sich kleine Rituale für Ihren Hund aus, die Sie jeden Tag zur selben Stunde mit ihm wiederholen. Er wird mit Begeisterung bei der Sache sein und Sie zuverlässig und pünktlich jeden Tag daran erinnern.

 

Ihr Schütze-Hund ist abenteuerlustig und liebt die Abwechslung. Sonntagnach- mittage vor dem Fernseher hasst er.  Gerne hat er Kontakt zu anderen Hunden und Menschen, z.B. bei Familien- oder Vereins- ausflügen. Dabei findet er leicht Anschluss und nimmt es Ihnen nicht übel, wenn Sie nicht unablässig um ihm herum sind. Gelegentlich überrascht er Sie durch impulsive Aktionen.
Das genießt er: Schenken Sie Ihrem Schütze-Hund einen Abenteuertag mit vielen Überraschungen. Er wird begeistert sein. Da er oft unter starken Spannungen steht und zu cholerischen Ausbrüchen neigt, tun ihm sanfte Massagen und beruhigende Worte wohl.
Der Fische-Hund ist immer für seinen Menschen da - wenn er auch manchmal so wirkt, als wäre er mit seinen Gedanken weit weg im Hundetraumparadies. Sensibel fühlt er sich in seinen Menschen ein und erahnt dessen Gedanken und Wünsche. Er ist immer bemüht, alles recht zu machen und reagiert auf Tadel leicht verängstigt, unsicher und traurig.
Das genießt er: Stille Stunden mit seinem Menschen, z.B. einen Spaziergang am See. Er leibt es, wenn Sie sich mit leiser Stimme mit ihm unterhalten, ihm alles sagen, was Ihnen auf dem Herzen liegt - und natürlich, was Sie an ihm lieben.

 

aus "UNSER HUND - NR.3"

Zurück