7. Int. Schlittenhundewagenrennen
am 02./03. November 2002
in Oberndorf / Geslau

 

 

Endlich war es soweit, das Wochenende mit dem Schlittenhundewagenrennen war da. Leider hatte der Wettergott schlechte Laune, er ließ es das ganze Wochenende wie aus Kübeln regnen. Aber da wir Schlittenhunde jede Art von Dreck lieben, machte uns das Wetter nichts aus - und unsere Herrchen und Frauchen mussten sich eben wasserdicht anziehen.

Am Samstag und am Sonntag wurden verschiedene Rennen durchgeführt, z.B. Crosslauf mit Hund, Fahrrad mit Hund und Rennen in der Kategorie C, B, A, O mit je 2 Wertungsläufen. Die Strecke betrug 4 km oder 7,8 km.

Leider kamen nicht soviele Zuschauer wie in den letzten Jahren, das lag aber nur am schlechte Wetter. Damit die Zuschauer sich wieder aufwärmen und vor allem trocknen konnten, war ein großes Festzelt aufgebaut worden, es gab gutes Essen und Musik.

Es traten reinrassige und nicht reinrassige Hunde an, unter anderem Huskys, Malamuten, und natürlich auch Samojeden. Rennergebnisse könnt Ihr auf der Homepage des Veranstalters nachlesen.

Hier einige Bilder vom Wochenende:



Gleich geht's los

Toi toi toi

Nichts kann uns halten

Schneller!!


Mensch und Tier haben die Schlamm-
schlacht gut überstanden


Die 4 - noch weißen - Samojeden
können es kaum erwarten

Jetzt ist das Samojeden-Gespann
auf der 7,8 km langen Strecke

 

Wir haben es auch geschafft


Noch ein paar Meter


Puh, erst mal den Schlamm aus den
Augen raus


Gleich sind wir im Ziel


Hoffentlich wartet eine Belohnung
auf uns


Der Mensch kann sich vor
Regen schützen, die Hunde nicht


Die Schlamm-Sammy's kommen
in Zielnähe


Braun - aber glücklich


Du liebe Zeit -
wie seht Ihr denn aus??



Mir hat's Spaß gemacht


He, das sind keine
Sommersprossen

Vorher - nachher
auf einen Blick

 



Belohnung von unserem
Musher

Hmmm, war das lecker


Nächstes Jahr komm
ich wieder -
versprochen.